Der Supernasen Kurs

Was ist der Supernasen Kurs genau? Was wird dort trainiert?

Mit dem Supernasen Kurs haben wir dem amerikanischen Hundesport „Scent Hurdle Racing“ einen neuen Namen und eine andere Zielsetzung gegeben.

Geblieben ist die Teamarbeit mit 2- 4 Hundeteams, geändert wurde der Wettkampfgedanke. „Schneller / Weiter / Höher“ existiert bei den Supernasen nicht. Spass an der Teamarbeit und am gemeinsamen Agieren mit dem Hund ist erwünscht.

Es treffen sich 4 Teams zur gemeinsamen Sucharbeit.

Jedes Team legt einen individuellen Geruchsträger auf einem Suchfeld ab.

Nun werden die Hunde der Reihe nach durch eine Gasse geschickt, suchen auf dem Suchfeld „ihren“ Geruch und bringen dieses Objekt durch die Gasse zurück.

Der nächste Hund startet, sobald der vorherige Hund sein Objekt abgegeben hat.

Ganz einfach, aber überhaupt nicht leicht. Hunde lernen hierbei nicht nur zu suchen, das Objekt zu bringen und abzugeben. Die grosse Herausforderung bei den Spielen ist, dass jeder Hund gemeinsam im Team mit seinem Menschen und drei anderen Teams arbeiten darf.

Ein Riesenspass, dass bestätigt jeder, der diese schöne Sucharbeit schon einmal ausprobiert hat.

Was in den USA schon seit vielen Jahren praktiziert wird, ist bei uns noch eine weitgehend unbekannte Beschäftigungsmöglichkeit für den Familienhund. Der Supernasen Parcours bietet die ideale individuelle und bedürfnisgerechte Auslastung.

Die 4 Teams arbeiten gemeinsam, dazu benötigen Hunde eine gehörige Portion Selbstkontrolle und Kooperationsverhalten, damit das Team erfolgreich mitspielen kann. Ob alt oder jung, gross oder klein, hier kann jeder Hund mitspielen.

Teilnehmen können alle Hunde ab dem Alter von 1 Jahr.

Voraussetzung ist, dass dein Hund sich in einer Hundegruppe bis zu 4 Hunden wohl fühlt.

Das nächste 10er Abo starte am 13.Septermber 2019

Zeit: Freitag 15 Uhr

Ort: Hundesport Allschwil

Kosten: 10er Abo 300 CHF

                5er Abo 175 CHF

Termine:

13.9./ 20.9./ 27.9.2019

11.10./ 18.10/ 25.10.2019

8.11./ 15.11./ 22.11./ 29.11.2019 und 6.12.2019

zurück